Geraldine McGowan

Was muss es wohl für ein immenses Glück sein, wenn man über eine der schönsten Stimmen Irlands verfügt und es sich gleichzeitig leisten kann, mit den besten und bekanntesten Instrumentalisten zusammen zu musizieren? Dieses Glück jedenfalls spürt und hört man auf Geraldines MacGowans neuer CD vom ersten bis zum letzten Tiitel.'It is a collection of my favourite Irish songs & tunes', so steht es schlicht im Booklet dieser klanglich absolut hochwertigen CD. Zu ihrem dreizig jährigen Bühnenjubiläum hat sie ihre Lieblingsstücke zusammengestellt. Es ist keine der üblichen Best Off Compilations, kein Zusammenschnitt der letzten Jahre, sondern eine aktuelle Huldigung der eigenen Tradition. Im modernsten Klangmantel mit Schlagzeug, Keyboard und Bass, setzen die beteiligten Musiker ihre traditionellen Instrumente wie Flute, Pipes, Akkordeon, Banjo etc so stilvoll ein, dass man bereits einen Hauch der Zukunft erahnen kann, in welche sich die Irish Folk Musik bewegen wird. Insofern ist 'Through the years' weniger ein Rückblick als eine verheissungsvolle Vorschau auf kommende Glücksmomente. Es ist das der irischen Folkmusik inneliegende Potential über Grenzen hinweg neue Verbindungen zu schaffen, welche die Spieler so mühelos anzapfen. Die Liste der hochkarätigen Mitmusiker liest sich wie ein Who is Who irischer Topspieler. Gerry O´Connor, Davy Spillane und Shane McGowan, sind die hierzulande bekanntesten Musiker. Allein die geniale Gitarrenarbeit des viel zu früh verstorbenen Chris Jones ist schon den Kauf der Scheibe wert. Meist im Open tuning grooved er wie gewohnt und 'funkt' mit seinen bluesigen Licks dazwischen, dass es eine wahre Freude ist. Generell geht die Arbeit der beteiligten Saitenzupfer weit über die Anforderungen traditionellen Begleitens hinaus. Geraldines MacGowans Lieblingsstücke, absolut empfehlenswert. AKUSTIK GITARRE 1/08